Aufbau am Basartag ab 8 Uhr;

Die Türen werden eine halbe Stunde vor Beginn des Basars geschlossen.
In der Zeit bis zum Basarbeginn soll der Raum nicht mehr verlassen werden.

Basarverkauf für Schwangere (mit einer Begleitperson und Mutterpass) startet um 10 Uhr.

Verkauf erfolgt von 11-15 Uhr.

Jeder darf seine Waren nur rechts vom eigenen Tisch auslegen/anbieten.

Die Fluchtwege müssen stets frei bleiben!

Es dürfen die Holzlatten (Verkleidung) an der Wand nicht zum Hin-/ Einhängen von Kleidern etc. benutzt werden.

Es sind teilweise Spiegel an der Wand angebracht, wir bitten um besondere Vorsicht.

Es dürfen sämtliche für einen solchen Basar und die Jahreszeit typischen Waren
auf eigene Verantwortung angeboten werden, wie bspw. Kindersitze, Kinderwagen, Spielzeuge, Kleider etc.

Den Anweisungen des Basarteams „KiBaLi“ ist folge zu leisten!
Sie behalten sich außerdem einen nachträglichen Ausschluss vom Basar vor.

Kosten pro Tisch

Kategorie (A): 10,-€ für einen Tisch (mit eigenem mitgebrachtem Kleiderständer, wer mag)

Kategorie (B): 12,-€ für einen Tisch, der mit einen Kleiderständer vom Basarteam angeboten wird.

Die Kosten für den Tisch müssen
– in bar
– vor dem Aufbau
– beim ausgewiesenen Anmeldetisch beglichen werden.

 

Eine Anmeldung für den nächsten Basar ist vor Ort für Verkäufer möglich

Es gibt zwei ausgeschilderte Parkplätze die zur neuen Mehrzweckhalle führen.

Anfahrt nur über die Straße „Am Asang“ möglich! 

Des Weiteren besteht die Möglichkeit am Straßenrand „Am Asang“ und oberhalb der Tennisplätze zur parken.

Das Parken im „Ammerweg“ ist, aufgrund des Feuerwehrzufahrtswegs absolut verboten!
(lediglich Behindertenparkplätze vorhanden)